1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Feedbackrunde #3

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von F_o_F_1092, 10. Mai 2020.

  1. F_o_F_1092

    • Admin
    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    683
    Hallo liebe Spielplatz - Community

    Da die letzte Feedbackrunde schon 5 Monate her ist und sich in der Zwischenzeit
    sehr viel getan hat, möchten wir eine Feedbackrunde 3 starten.


    Wir möchten euer Feedback, eure Kritik, Anregungen und Verbesserungsvorschläge

    für den Server. Auch eine Gesprächsrunde im TS mit euch würde helfen,
    den Server noch besser zu gestalten.

    Wie auch beim letzten Mal könnt ihr unter diesen Post Themen vorschlagen, diese werden wir dann in der Feedbackrunde zuerst behandeln.

    Den Termin ist am 23.05.2020 um 17 Uhr


    Auf rege Beteiligung freut sich euer Spielplatz - Team

    @Papa_Eule, @Der_1_Nekromant, @Chrissipikun, @T_Enderman, @bernd_das_boot, @schmiri3, @NelsonMcMahan, @Immi99, @muellnik, @Teebeutel2425, @schlottima
     
  2. Kimarik

    • Bewohner
    Registriert seit:
    29. April 2020
    Beiträge:
    0
    Zustimmungen:
    4
    Die Mobrate wieder bisschen erhöhen. Sonnst sind die Neulinge auf Spawner angewiesen,die Sie aber erst mal finden müssen. Ging mir auch so.
     
  3. RealJesus95

    • Förderer
    Registriert seit:
    31. März 2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Gude Zusammen
    Es wäre cool die Sichtweite etwas zu erhöhen
    außerdem wäre cool wenn es WorldEdit oder ähnlich also zum berge entfernen usw. in Freimaurer für die Allgemeinheit zu Verfügung zu stellen. Z.B. im rechte shop für 500vp oder 20k$ oder für fördere 25 + . da es sehr anstrengend ist große gebiete per hand zu ebenen.
     
  4. Papa_Eule

    Papa_Eule Nate Dawg

    • Legende+
    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    268
    Ich schätze, das ist nur mit besserer Serverperformance zu leisten. In Anbetracht der durchaus beachtlichen monatlichen Spenden könnte man doch wirklich mal überlegen, sich einen Vernünftigen zuzulegen (Diskussion ist nicht neu).

    Edit nach Spionagelords Reaktion:
    Bei oben stehender Antwort habe ich mich erst einmal nur auf Zitat 1 und Zitat 2 Vorschlag Sichtweite erhöhen bezogen. Außerdem bin ich in solchen Fragen kein Profi und kenne die Ursachen für die wahrgenommene schlechte Serverperformance nicht.

    Ergänzung:
    WE für alle zugänglich zu machen dürfte aber den völligen Kollaps geben. Dann könnte ja jeder herkommen und 32 Mio. Skelettköpfe spawnen. Außerdem ist Freimaurer doch eine Survival-Freebuild-Welt, was konzeptionell nicht dazu passen würde...
     
    #4 Papa_Eule, 11. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2020
    Inuhanyou und Moskvich93 gefällt das.
  5. BillieEilishArmy

    BillieEilishArmy Zensurlord / Spionagelord / Kritiklord

    • Förderer
    Registriert seit:
    29. Juni 2016
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    49
    Glaub das würde nur bedingt was bringen. Hardwaremäßig ist der Server eigentlich schon gut aufgestellt. Mehr Kerne würden nur was bringen wenn man den Server mit Bungeecord in mehrere Unterserver unterteilt. Und für nur ein bisschen mehr Single Core Performance erheblich viel mehr Geld auszugeben ist es wahrscheinlich nicht wert. Und WorldEdit für jeden möglich zu machen ist grundsätzlich kein schlechter Gedanke aber damit kann man wahrscheinlich viel zu viel Unfug treiben.
     
    Inuhanyou gefällt das.
  6. NelsonMcMahan

    • Moderator
    Registriert seit:
    19. August 2019
    Beiträge:
    115
    Zustimmungen:
    139
    Da geb ich der Eule recht. Es ist nunmal eine Survival Welt. Und wie würde der Server es im Allgemeinen verkraften wenn jeder plötzlich 2 -3 -4 od. 5mio. Blöcke löscht / setzt. ausversehen andere Bauten abdeckt. Dies dann per Undo wieder rückgängig macht? Ich halte WE für Jedermann/frau als keine gute Idee.

    Und auch nicht nur für Förderer 25 oder so... Oder Votepoints so wie Ingamewährung. Selbst wenn es 500000,- Kosten würde.... Ne ne.. Keine gute Idee

    Zur info. Meine Antwort ist meine Meinung. Nicht notwendigerweise die des Teams.
     
    #6 NelsonMcMahan, 12. Mai 2020
    Zuletzt bearbeitet: 12. Mai 2020
    Inuhanyou, Moskvich93 und MagicChaos gefällt das.
  7. Inuhanyou

    Inuhanyou Kaiser von Horai

    • Legende
    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    265
    Serverhardware/Software ideen

    Wir wissen, es kraxelt an allen Ecken und die momentanen Wartungsarbeiten werte ich mal als Versuch dieses in den Griff zu bekommen (hoffen wir mit Erfolg,dass nachfolgendes quasi in den Papierkorb verschoben werden kann,ehehehe)

    Weltenteilung, es gibt ja Software,die quasi einen von einem Server zum nächsten transferieren,.zb. bungeecord kram.
    Aufteilung für mich als Sinnvoll wäre:
    Freimaurer ein eigenen Server
    World ein eigenen Server
    Bergbauwelten eigenen Server
    CreativeWelten eigenen Server (Hätte hier den Vorteil,dass man evt ne "Hartwand" aufbauen kann,sodass Itemtransfers zwischen bestimmten Welten nicht mehr möglich wären, Bugerläuterung gabs von meiner Seite und Team weiß bescheid,alles weitere liegt unterm Teppisch)
    Bastelwelt für WE/Team - sodass wenig WE in den eigentlichen Welten genutzt wird, Beispiel Sonntags erstmal alles umsiedeln vom Hungergames während die Bude voll war - Es war ein Serverneustart von nöten,so dass blödeste was passieren darf.

    --------

    Sichtweite - definitiv normalisieren, manche Projekte sind so nicht realisierbar (allenvoran in Creaters - diese Projekte sind teils 10Nummern größer und schwierig so optisch auf die Kette zu bekommen)
    Anmerkung -> Evt die Entitierate etwas höherdrehen beim Anzeigen, damit z.B. aufn Platz auch alle Itemframes sichtbar sind - aber nicht so hoch,wie eben die Sichtweise,so wirkt die höhere Sichtweise nicht auf höhere Entitieladung aus

    Welten-Spawn
    Den Weltenspawn seperiert von dem normalen Spawn legen (der Weltenspawn ist IMMER, selbst wenn kein SPieler da ist geladen) da steht sehr viel Kladeradatsch in World rum was immer eine unnötige Grundlast hervorruft. (wenns bereits umgesetzt ist,ein Fall für le Papierkorb)

    Spawn / Tradehall
    So ich möchte hier keinesfalls die Baumeister ärgern / diskreditieren oder sonstwas, hier gehts mir eher aus Sicht eines Neulings.

    Generell sollte der Spawn intuitiver gestaltet werden, diese 5 verschiedene Wege zur Tradehall, Köpfehalle, Usershop,Rechte Shop und eben Weltenraum ist so verschachtelt und führt zu Fragen und eben Verwirrungen.

    Beispiele:

    Spawnhalle - Bitte den durchgang zur "küche" zu machen, als Neuling fragt man sich,wieso bin ich hier inner Küche xD

    Tradehall würde ich generell mit dem Usershop zusammenlegen,sodass man ,wenn man was verkäufeln will,eben auch immer über die Usershops stolpern kann. Usershops bekommen dann z.B. n Stand gemietet,als Region ausgewiesen,welche sie eben selber dekorieren können.

    Ich weiß, Spawn ist immer so ne Kiste und irgendwann will man das Thema einfach wegpacken - weils in der Vergangenheit schon ewig und 3 tage rumgenerve damit kam. kanns also verstehen,dass man das einfach so lässt - aber gebt euch niemals mit scheiße zufrieden,wenns besser geht.

    Wenn mir nochwas einfällt, hau ich das die Tage nochmal dazu - wie gesagt, es soll sich bitte keiner angegriffen fühlen!
     
    schmiri3 gefällt das.
  8. Benadri

    Benadri Traumjäger

    • Förderer
    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    146
    Ich habe ja einen Teil des Worldspawns umgesetzt, konnte aber wenig an dem Grundkonzept ändern, weil ich erst später dazu gekommen war und einige Gebäude und damit der Grundstil schon standen. Ich finde, es gab durchaus einige coole Ideen, wie zum Beispiel das generelle Füllen des World-Spawns mit Leben oder die Aufzüge, die jetzt aber anscheinend leider einfach entfernt wurden. Ursprünglich war der Gedanke, den Worldspawn aufzuwerten und Funktionen des ehemaligen Spawns wie Usershop etc. zu integrieren, damit man eben keinen Extra-Spawn mehr braucht. Aufgrund der ruckartigen Durchführung des Projektes gegen Ende sind einige Sachen auch einfach nicht mehr zur Entwicklung gekommen, die eigentlich noch geplant waren (z. B. ein U-Bahnanschluss u. a.). Die "Küche", also das Restaurant, wurde meines Wissens absichtlich mit einem Gang an den Spawn angegliedert, ich weiß aber nicht mehr, weshalb. Viele Ideen verliefen auch im Sand, weil nur begrenzter Platz in der Worldmitte zur Verfügung stand, deswegen ist ein Teil auch unterirdisch (wo der Platz allerdings auch sehr viel begrenzter war, als man vielleicht denken würde).
    Was ich damals mehr betonen wollte, als es vorher der Fall war, und worauf ich auch Einfluss hatte, war der symbolische Wert des Spawns, dass man also nicht einfach "irgendwo" im Stadtzentrum spawnt (vorher der Fall), sondern an einer etwas erhöhten Stelle, wo man World von oben ein wenig betrachten kann und einen allgemeinen Eindruck bekommen kann, bevor man dann "ins Abenteuer springt" - dass man aber auch nicht dadurch aufgehalten wird, wenn man nur schnell nach World will, daher der schnelle Weg nach unten. Ursprünglich hatte ich auch ein imposanteres Gebäude dafür angedacht, allerdings scheiterte das an den anderen Bauteam-Mitgliedern.
    Auch meiner Meinung nach, und hier pflichte ich meinen Vorrednern komplett bei, sollten vor allem die Shops technischer und vor allem aufwandseffizienter gelöst werden. Den Kritikpunkt hatte ich damals auch schon angebracht, aber da war das schon so gut wie fertig geplant.
    Wofür der Worldspawn meines Erachtens stattdessen bestens genutzt werden könnte, sind die ganzen "kosmetischen" Bereiche: Ehrenhalle (ist da ja schon), repräsentativer Portalraum (man warpt sich ja eh, wenn man nur schnell irgendwo hin will, also eher für Neulinge interessant), evtl. Teamvorstellung, Köpfeshops (da man die jetzt nicht so intensiv nutzt wie beispielsweise den Adminshop - eventueller Widerspruch erwünscht). Ein Problem in World ist auch, dass das Gebiet um den Spawn halt sehr alt ist, und natürlich viele Erinnerungen enthält, aber sich halt schwer in einen neuen Spawn eingliedern lässt.
    Viel wurde damals einfach schnell zu Ende gebracht, weil man es nach mühsamen Planungen fertig bekommen wollte. Juliius war danach ja für mich unvorgesehenerweise weg, wollte aber offensichtlich immerhin nicht den Eindruck erwecken, etwas angefangen liegen zu lassen - dafür bleiben uns jetzt einige andere Probleme. Ich hatte ja schon mal darauf hingewiesen, dass ich einige Sachen so gar nicht gebaut hatte, wie sie dann kopiert/umgesetzt/verändert wurden; das würde ich immer noch gerne wieder richtigstellen. In der letzten Zeit habe ich nur RL-technisch sehr wenig Zeit gehabt - ich würde mich aber freuen, wenn sich ein Termin finden ließe, an dem jemand mit WE und Wissen über den Spawnbau und die Veränderungen daran mir helfen könnte, letztere einerseits zu verstehen und andererseits sowohl Dinge wieder herzustellen, wie ich sie eigentlich baulich haben wollte (falls dem nicht servertechnische Dinge im Weg stehen), als auch die Verbesserungen, die angesprochen wurden, zumindest im Kleinen direkt umzusetzen. Mit ein wenig konzentrierter Zeit und einem Plan der "Änderungswünsche" kann man da sicherlich schon mal immerhin Übergangslösungen schaffen. Mich würde es nur freuen, in die Änderungen an meinen Bauten einbezogen zu werden, das kann glaube ich jeder nachvollziehen, der mal was gebaut hat.
    Ich hoffe, das hat ein wenig Hintergrund zu der Spawn-Geschichte erkennbar werden lassen.
    Noch eine Frage diesbezüglich: Was ist eigentlich aus den "Jahreszeiten-Arealen" geworden? Habe das ingame nicht mehr so wirklich verfolgt.
     
    Inuhanyou und Snaffelomg gefällt das.
  9. Teebeutel2425

    • Förderer
    Registriert seit:
    19. September 2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    6
    Finde ich nicht gut, zu viel Unsinn der dann passiert. Soweit mir geläufig ist dürften Moderatoren über die Rechte verfügen, aber nicht einsetzen. Da könnte man eventuell mal darüber nachdenken, das man z.B. sagt 1 Block = 1 Dollar Ingamewährung. Bedeutet bei einer Größe von 250x250 Blöcken = 62500 Dollar. Quasi so ähnlich wie mit den Regionen beantragen.

    - Sichweite erhöhen wäre wirklich sehr schön.

    - In der Mine bitte bitte die Monsterrate wieder auf Standart setzen als minimum. Es wird immer die Begründung für neue Mitspieler angebracht und ich finde, es wird eine alte Leier. Als ob es im Survival Einzelspiel anders wäre.
    Ich laufe 2 Stunden durch die Mine und nicht ein, nicht ein einziger Mob läuft mir über den weg. Es ist langweilig, einfach nur Farmen ohne auf seine Umgebung achten wird sehr schnell Öde und eintönig.

    Wie wäre es mit 2 etwas kleineren Abbauwelten. Eine im Hello Kitty Style mit keinen Mobs und dann für die Anspruchsvolleren der ultimative Hardcore beim Farmen mit Mobs ohne Ende oder wenigstens Standart +.
     
    Inuhanyou gefällt das.
  10. Papa_Eule

    Papa_Eule Nate Dawg

    • Legende+
    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    268
    Guter Punkt Schwinu, der Worldspawn (inkl. des Usershop-Konzepts) ist in diesem Thread genau richtig aufgehoben. Kritik ist hier auf jeden Fall die konzeptionelle Ebene (d.h. wie Inu beschrieb die verwinkelten Wege und wenn man Glück hat findet man alles - gleiches trifft auf den Aufbau des Adminshops zu).

    Mit der Vorgabe, das World-Spawn-Gebäude als Shop zu nutzen wurde daraus seinerzeit ein Communityprojekt gemacht - mit den Rahmenbedingungen hätten die Mitbauer an diesem Projekt kaum etwas besseres gestalten können! Insofern stimme ich Schwinu zu, dass es sich hierbei um keinerlei Kritik an der baulichen Umsetzung handelt, sondern eben um das Konzept, die Rahmenbedingungen, die vorgegeben wurden.

    Nun zum Standpunkt:
    Sicherlich wollte man durch die Integration des Spawns / Shops / Usershops in die Stadt das Zentrum von world stärken. Das funktioniert zumindest insoweit, als dass man dorthin latschen muss, um die Funktionen zu nutzen. Allerdings war mein Eindruck immer, dass das immer per /warp passiert, dann läuft man zielgerichtet zu dem hin, was man braucht und verdrückt sich wieder in die Freimaurer-Welt. Alles in allem auch eine nette Idee, aber wie die Praxis gezeigt hat (finde ich) wenig praktikabel.

    Also würde es sich doch anbieten, Adminshop / Rechteshop usw. in ein eigenes Gebiet zu verlagern, das darüber hinaus auch keine Item frames, HDB-Köpfe usw. laden muss. Seinerzeit hatte das Bauteam ein Projekt mit gutem Konzept gestartet, das leider durch die Intervention eines einzelnen Spielers eingestampft wurde und letztlich zur Auflösung des Teams beitrug.

    Hieraus ließe sich ein Bauprojekt zaubern, das die konzeptionellen Ideen von früher beinhaltet (nur ohne Köpfeshop, weil sich das Team bewusst dafür entschieden hat, lieber 20 statt einem Shop zu bauen :MinecraftEnderdragon:). Gebäude und eigene Insel dafür müssten im Rahmen des Projektes neu entwickelt werden. Denjenigen, die den jetzigen Adminshop mitgestaltet haben, könnte die Chance gegeben werden, erneut mitzubauen oder eigene Ideen einzubringen.


    - Dieser Post wurde bereits vor Ben A Dri'S das A steht für Alternativ Beitrag verfasst, geht daher nicht auf seinen ein; ich hatte lediglich noch nicht auf Antwort erstellen geklickt -
     
    Inuhanyou gefällt das.
  11. Snaffelomg

    Snaffelomg Baumeister

    • Legende+
    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    246
    Performance
    Auf das Thema Performance wurde von den Vorrednern ausführlich drauf eingegangen. Ich denke, die aktuellen Einschränkungen wie die verringerte Sichtweite und reduzierter Spawnrate sind der plötzlich gestiegenen Spielerzahlen geschuldet und eine Notlösung um den Spielerandrang kurzfristig gerecht zu werden.

    Die Spawnrate ist für Spieler die einen Netherstern oder einen Dreizack wollen frustrierend.

    Spawn
    Zum Spawn wurde auch vieles gesagt, wovon ich das meiste auch unterschreiben würde. Ich selbst habe gegen Ende auch mitgeholfen, wobei der Spawn zu dem Zeitpunkt schon fertig war und nur noch Dekorationen fehlten.

    Generell gibt es zwei Vorgehensweisen.
    - Man baut einen funktionalen Spawn und versucht ihn zu dekorieren.
    - Man baut einen schönen Spawn und versucht die Funktionalitäten zu integrieren.

    Der alte Spawn wurde nach dem ersten Prinzip und der Neue nach dem Zweiten gebaut.
    Meiner Meinung nach ist bei einem Spawn die Funktion am wichtigsten. Daher bin ich mit dem Shop und der Aufteilung unzufrieden.
    Ein Beispiel. Beim ersten Mal habe ich das Fly-Schild nicht gefunden und musste bei Ilo nachfragen. Das selbe ist heute auch einer Spielerin passiert, die mich fragte. Früher waren alles auf einer Wand zusammengefasst. Nicht so schön aber funktional.

    Freimaurer Spawn
    In einem Wort zusammengefasst: Schrecklich
    Ich bezweifle das ihn jemand nutzt oder er überhaupt eine Funktion hat außer neue Spieler zu verwirren.

    Ein Problem mit Freimaurer ist, dass neue Spieler Probleme haben, an freie Bauplätze zu kommen. Deshalb würde ich gerne die Idee in den Raum werfen einen Hauptspawn mit vielen kleinen Minispawns zu bauen. Im Hauptspawn gibt es Portale die mit den Minispawns verbunden sind.

    Neue Spieler
    Ich habe das Gefühl, dass von den ganzen neuen Spielern zu wenige längerfristig bleiben. Das Problem das ich sehe ist, neue Spieler wissen oft nicht was sie tun sollen. Vielleicht könnte man Sie nach dem Freischalten mehr an die Hand nehmen. Vielleicht mit einem Buch oder einem Ort mit paar Erläuterungen / Erste Schritte.

    Events
    Ich wünsche mir regelmäßige vielleicht sogar automatische Events. Die Events in der Vergangenheit waren in der Regel alle gut und kreativ aber ich vermisse die Regelmäßigkeit.
    Wie wäre es, wenn jeden zum Beispiel Dienstag einen Bonus (Diamant) auf Spleef gibt.
    Ranglisten für Spiele fände ich auch interessant.

    Plus Rang wozu?
    Die letzten Wochen habe ich mehreren Spielern, die das Potential haben den Plus-Rang ans Herz gelegt. Aber irgendwie interessiert das niemand. Der Rang scheint unattraktiv zu sein.
     
    Inuhanyou, MagicChaos und Chrissipikun gefällt das.
  12. Der_1_Nekromant

    Der_1_Nekromant Nekro, Präsident von Vulturia

    • Förderer
    Registriert seit:
    23. September 2017
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    225
    Eventteam:
    Wäre nice die Ideen des Teams dazu zu hören. Fand die Organisation früher an sich eigentlich gut aber man kann ja immer Dinge verbessern .
     
    Inuhanyou gefällt das.
  13. schmiri3

    • Admin
    Registriert seit:
    2. Mai 2017
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    194
    Wir sind dabei einen Post zu schreiben, der kommt in den nächsten Tagen. :)
     
    Inuhanyou und Der_1_Nekromant gefällt das.
  14. muellnik

    • Förderer
    Registriert seit:
    4. Juli 2016
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    21
    Mein kleines Feedback

    Ich persönlich bin nach wie vor gerne hier. Die Leute passen, der Umgang is ok, wenn man Unterstützung braucht, dann wird einem auch geholfen. Ich bewundere immer wieder die Kreativität der Spieler und die Geduld der Mod´s und Admin´s.

    Tja, mittlerweile ist ja MC kein kleines Spiel mehr und die neuen Versionen, mit den immer neuen Features verlangen immer mehr Rechenleistung. Allerdings die eingeschränkte Sichtweite, die mehr als spärliche Spawnrate machen besonders mir, als Abbauwelten Googerer, schon zu schaffen. Es ist doch immer noch MC!! Ein Survival Spiel. Da gehören doch die ganzen Mobs dazu? Und wie Teebeutel es schon richtig bemerkt hat, wirds ohne langweilig. Eine Lösung kann ich da leider nicht vorschlagen, dafür fehlt mir die Kenntnis über den Betrieb von MC-Servern.

    Ich versteh diejenigen, die hervoragende Bauwerke hinzaubern und deswegen WE möchten. Aber das kann es wohl nicht sein. Es muss doch nicht alles innerhalb kürzester Zeit hingezimmert werden. UND es gehört doch dazu, mal nen ganzen Berg wegzuschaufeln oder Mauern anstatt zu kopieren per Hand hinzustellen. So ist eben Minecraft. Es hat sich ja gezeigt, dass besonders bei der Verwendung von WE immer mal wieder der Server das Stottern bekommen hat. Diese Modul ist meines Erachtens nur etwas für die Admin´s und Bauteams im Auftrag des Servers.

    Der neue Usershop am Spawn war grundsätzlich eigentlich eine gute Idee, so wie es aussieht ist er nicht sooooo gut angenommen worden. Wie wäre es, den alten Usershop separat, ohne den alten Spawn irgendwo hinzusetzen. Der muss ja nicht zwangsweise in den Spawnbereich mit integriert werden. Der alte war einfach übersichtlicher. Ich versprech auch dort nichts zu verkaufen und alles in Beschlag zu nehmen. :D Übrigens finde ich den neuen Spawn sehr kreativ, wenn auch ein wenig verschachtelt. Respekt an die Bauherrren.

    Soo, jetzt hab ich meinen Senf auch dazugegeben und trotz aller kleinen Widrigkeiten Danke dafür, dass es diesen Server gibt und ihr euch darum kümmert.
     
    MagicChaos, Inuhanyou, Esdraide und 3 anderen gefällt das.
  15. Inuhanyou

    Inuhanyou Kaiser von Horai

    • Legende
    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    265
    Habe noch ne Sache - für Weltraumbauten eine Endvoidwelt (relativ klein, braucht ja kein Freimaurer sein) einführen (hab recht viele Ideen für Raumschiffe und CO möchte sowas aber ungern in Freimaurer umsetzen) *Fofmove kopieren und wieder mal hervorkram* ;)

    Da ich hier allerdings nicht ermessen kann,wie hoch so n Bedarf wäre,wäre es im Vorteil evt klug die Community zu erfragen - ob und wer sowas gebrauchen könnte.
     
    schmiri3, der_tommy und Elfo_20 gefällt das.
  16. F_o_F_1092

    • Admin
    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    683
    Denkt an den Termin heute.
     
  17. Snaffelomg

    Snaffelomg Baumeister

    • Legende+
    Registriert seit:
    6. Juni 2016
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    246
    Die Server-Infos im Chat nicht nicht immer aktuell.
    - Der Trauminselwettbewerb ist vorbei.
    - Der Spielplatzbote 41 verlinkt auf den Spielplatzboten 40.
     
    Inuhanyou gefällt das.
  18. F_o_F_1092

    • Admin
    Registriert seit:
    15. Mai 2016
    Beiträge:
    709
    Zustimmungen:
    683
    Hier ist eine kleine Zusammenfassung von @Kimarik, danke! :)


    Mobrate:

    Rate wird erhöht und dann mal schauen wie der Server sich verhält.


    Sichtweite:
    Wurde erhöht kurz nach dem Post.
    Optifine währe eine Lösung für Spieler. Würde den Server weniger Resourcen kosten.
    Rate wird erhöht und dann mal schauen wie der Server sich verhält.


    Worldedit:

    Wird nicht für Spieler freigegeben.
    Es blebt bei der aktuelle Regelung bleibt.


    Serverperfomance:
    Soweit gut


    Worldspawn:
    Eventuell Bautechnisch verändern. Anfrage im Forum stellen.
    => Bauteams gründen


    Adminshop / Usershop:
    Eventuell eine eigene Insel mit Bauteam in der World machen. Admin User und Rechteshop zusammenlegen.
    => Bauteams gründen


    Freimaurer Spawn:
    Vielleicht Mit regulärem Portalraum zusammenlegen.
    => Bauteam gründen.


    Neue Spieler:

    Buch für Anfänger mit erklärung der Befehle.
    Weitere Tutorials (Vergleichbar mit dem NeulingsTutorial)
    (Neue Spawns)


    Events:
    Eventteams können gebildet werden. (Post kommt morgen im Forum)
    Mehrere Eventteams möglich
    Absprache der Teams über Zeiten der Events und art des Events.


    Plusrang:
    Brainstorming Post kommt.


    Viod Welt:
    Vielleich eine eigene Weltraum (Freimaurer Welt) wo nur Weltraumsachen gebaut werden dürfen.
    Eventuell vorhandene Weltraumsachen von Freimaurer in die Neue Welt transverieren.
    Einen Post im Forum machen.


    Eventuell Legendenhalle.


    Lottery eventuell zeit verringern oder ein kleines Anreizkapital (20 Dollar) zum Lose kaufen. Die Option /lottery gui aus der help raus nehmen.
     
    Der_1_Nekromant und Inuhanyou gefällt das.
  19. T_Enderman

    T_Enderman General, von keinem Herr, von einer Stadt.

    • Förderer
    Registriert seit:
    15. Juni 2017
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    172
    Meine Kritik zur Feedbackrunde:
    (Vorab: Ich war nur zu 70 % da und da auch mehr körperlich als Geistlich, weil nebenbei so bissle reingeschwitzt dies das)

    Ich hab die mühe sehr bewundert. Ich mein es gab viele Spieler, die gar nichts gesagt haben, immer diese Stasi Leute, ich hab meinen Senf auch nur dazu gegeben, wenn mich das Thema interessiert hat haha.
    Ich muss jedoch sagen, dass es mir nicht gefallen hat wie das Serverteam auf die Vorschläge eingegangen ist. Für mich wirkte es weniger als ein "ja wir schauen mal" sondern eher wie Inu: Ich hätte gerne ne Voidwelt Serverteam: Das geht nicht weil…. Es wurden immer wieder dieselben Gründe (Performance) genannt um alles abzulehnen. Generell wirkte es so, als würde man sich durch die Vorschläge angegriffen fühlen und die Arbeit würde missachtet werden – man versuchte sich dementsprechend zu verteidigen. Nochmal neu, weil ich glaub ich hab das kacke formuliert: Spieler: Das ist gut ich würde es mir aber so wünschen. Team: Nein! Das Team wirkte nicht so als würde es auf die Vorschläge eingehen, sondern so als würde es gerade die härteste Kritik ihres leben abbekommen und versucht sich irgendwie zu retten und baut dann so eine "Nein das geht nicht" Mauer um sich drum.


    Meine Kritik zur Zusammenfassung:

    Server Performance gut – weil? WEIL DIE SPIELER in vielen eingeschränkt werden? Sichtweite? Mobrate? Der Spendenbetrag ist jeden Monat deutlich über dem Ziel, wenn nicht sogar doppelt so viel oder 3x so viel. Also bitte. Da muss doch mehr drinnen sein. Den Rest, na ja, meiner Meinung nach alles ok.

    Hochachtungsvoll
    Torsten Stahl

    PS: Ich hätte mein Großmaul gerne mehr aufgemacht, aber wie gesagt war am Zocken haha.
    PPS: Man kann im Forum seinen Text nicht als Blocksatz formatieren. Was ein abfuck.
     
    Teebeutel2425 und tttyp gefällt das.
  20. Inuhanyou

    Inuhanyou Kaiser von Horai

    • Legende
    Registriert seit:
    20. Juni 2016
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    265
    Ich greif hier mal dem Team vorweg, wieso dir dies so strange aufstösst.

    Also erstmal vorweg - die Voidwelt könnte kommen und man schaut, obs Interesse groß oder eben nicht ist (wieso etwas einpflegen,was keinelerlei Interesse hat)
    Andere Dinge wurden m.M.n. relativ begründet, für meine Sichtweise, abgelehnt.

    Aber was dir vermutlich auffiel ist, Fof war in der kurzen Zeit,in der ich anwesend war, der Moderator bzw. die Ansprechperson - Fof muss man da etwas besser kennen und oft die Hintergründe zur Ablehnung erfragen,wenns keiner tut erklärt er sie nicht und nimmt dies als "aktzeptiert gegebene Antwort" entgegen. Daher mein einharken bei einem Thema - Minensavespawn erweitern wars - dass hier das Problem lediglich nur weiter nach außen geschoben wird und um die Schluchten zu umgehen gibt es /wild (Vollkommen legitime Erläuterung). Ohne so eine Begründete Antwort kommt ein "unnötig" "doof" rüber.

    Was jetzt natürlich vor mir ablief weiß ich nicht sorecht, möchte lediglich nur versuchen zu erklären,wieso es so rüber kam,wie es rüber kam - viele kommen damit nicht klar und ironischerweise versuch ich Fof das oft zu erklären (Anm. früher fand ich das noch heftiger als heute,fands ehrlich gesagt vollkommen i.O.

    Was die Performance angeht - wie Fof erläuterte ist dies als "Jahresplan" angepinnt,dass sowas wie Bungeecord kram kommen kann - aber dazu müssen unsere Plugins angepasst werden (Fof ist meines Wissens momentan unser einziger Schreiber - selbst mit 3 isses mal nicht eben so getan - (Je nachdem wie gut die Plugins geschrieben sind / Kommentare zu einzelnen Zeilen vorhanden sind - muss jemand anderes sich in den Code auch erstmal einlesen / einarbeiten - was natürlich Zeit frisst.) Wie gesagt, nachharken jedenfalls,aber nicht hetzen :)

    Nochmals Danke für die Mühe für die Runde und nochmals sry fürs zu späte aufschlagen (Privatkram ist manchmal lästig hahaha^^)