Wichtig Serverregeln

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

schmiri3

Admin
2 Mai 2017
295
298
21
Muttenz
Du bist neu hier? Dann schau dir auch den Post "Wo finde ich im Forum was?" an!

Allgemeine Regeln


Grundsätzliche Verhaltensregeln
Allgemeines Verhalten:
  • Es ist ein freundlicher Umgangston mit den Mitspielern einzuhalten
  • Anweisungen von Admins oder Moderatoren sind zu befolgen
  • Private Truhen sind zu sichern (/lock)
  • Das Benutzen von Mods ist nur erlaubt, wenn diese keine Vorteile bieten (im Zweifel Server-Team fragen)
Verboten ist:
  • Griefing und Diebstahl auf dem gesamten Server
  • Spam und Werbung sowohl im Serverchat, auf dem Teamspeakserver und im Forum
  • Caps im Serverchat
  • Das Ausnutzen von Fehlern und Bugs von Plugins und Minecraft selbst, sowie deren Weiterverbreitung.
  • Des Weiteren die Nicht-Weitergabe von Informationen über Buguser an das Serverteam.
  • Der Besitz von gecheateten Items
  • Jegliche Art von Cheats
  • Das Töten oder Verletzen anderer Spieler außerhalb der PVP-Arenen
  • Übermäßiges Trolling, Nerven und Belästigen anderer Spieler
  • Rechtswidrige Aussagen und Symbole
  • Das Weitersagen der Lösungen für das Neulingsquiz
  • Ausnutzen von Rechten in jeglicher Art und Weise
  • Töten von Spielern
  • Sich als Teammitglied auszugeben, wenn man kein Teil des Serverteams ist

Regeln für die Welten
Allgemeine Regeln, die für alle Welten gelten:
  • Es dürfen keine vollautomatischen Farmen (Farmen bei denen automatisch geerntet und gesät wird oder Produkte von Tieren automatisch gesammelt werden) gebaut werden
  • Auch die automatischen Angelfarmen, wo man nur stehen und rechtsklicken muss, sind verboten.
  • Jegliche Eisengolem Farmen sind verboten.
  • Erstellen von Rohstoff-"Türmen" ist verboten.
  • AFK Acrobatics Farmen zum leveln sind verboten.
  • Es dürfen keine dauerhaften Redstoneschaltkreise (clocks) gebaut werden. Redstoneschaltkreise müssen abschaltbar sein.
  • Todesfallen und Todeslöcher (1x1-Löcher) sind verboten
  • In Farmen muss nachgepflanzt werden, es sei denn, der Besitzer wünscht das Gegenteil.
  • Das Teleportieren zu Spielern in laufende Spiele ist verboten, ebenso wie die Annahme von Teleportanfragen durch Spieler in laufenden Runden
  • Das Stören oder Eingreifen von laufenden Spielen durch Außenstehende ist verboten. Dazu zählt auch die unerwünschte Anwesenheit
  • Die Nutzung von Maschinen, die einen AFK-Kick verhindern, ist verboten
Freebuildwelt "Freimaurer"
Die Freebuildwelt "Freimaurer" dient den Spielern dazu, eigene Projekte im Survival-Modus umzusetzen.
  • Du gelangst dorthin mit dem Befehl "/warp freimaurer". Hinter dem großen Baum in der Mitte befindet sich rechts ein Gang, der dich zu den unterirdischen Portalen führt, die dich vom Freimaurer-Spawn herunter und in andere Bereiche führen​
  • In der "Freimaurer"-Welt ist kein Mining gestattet
  • Ein Mindestabstand zu anderen Projekten von 32 Blöcken ist einzuhalten. Für Ausnahmen könnt ihr eure Nachbarn fragen​
  • Für ein Projekt kann eine geschützte Region beantragt werden. Voraussetzung ist ein Projekt, welches eine hinreichende Größe und Grad der Fertigstellung erreicht hat. Das Team entscheidet dann über die Erteilung der Region​
  • Pflanzen- und Tierfarmen sind erlaubt. In Einzelfällen können zu große Farmen verkleinert werden, sofern sie den Server belasten​
  • Es dürfen keine sinnlosen 1x1 Türme oder Löcher gebaut werden​
  • Projektunbezogene Pixel-Arts dürfen nur am Nordbahnhof (/warp bhfnord) gebaut werden. (Ein Abstand von 15 Blöcken ist einzuhalten)​
Farmwelten "Mine", "Nether" und "Ende"
Die Farmwelten "Mine", "Nether" und "Ende" dienen nur dem Abbau von Ressourcen.
  • Du gelangst dorthin mit den Befehlen "/warp mine", "/warp nether" oder "/warp end"
  • Die Farmwelten werden nach Möglichkeit regelmäßig resettet. Bauwerke, die in diesen Welten errichtet wurden, gehen dabei verloren​
  • Es gibt keine Besitzansprüche auf Gebäude oder Farmen
Wettbewerbswelt "Wettbewerb"
Es werden in unregelmäßigen Abständen Bauwettbewerbe abgehalten, für die die folgenden grundsätzlichen Regeln gelten. Je nach Wettbewerb können die Regeln angepasst und abgeändert werden (siehe Wettbewerbs-Ankündigung).
  • Du gelangst dorthin mit dem Befehl "/warp wettbewerb"
  • Es dürfen nur Blöcke aus dem "Creative"-Inventar verwendet werden (Barriere- oder Befehlsblöcke, etc. sind verboten)​
  • Rüstungsständer sind erlaubt, jedoch darf man sie nicht mit dem Armorstand Tool (/AST) bearbeiten.​
  • Das Erstellen von NPCs ist verboten
  • Warp-Schilder sind verboten
  • Craftbook Funktionen (Wie die [Lift] oder [Bridge] Schilder) sind verboten
Creativewelt "Creators"
In der Creativewelt "Creators" können die sogenannten "Plus"-Ränge (Kaufmann+... etc.), Mods und Admins, sowie deren jeweilige Hilfsarbeiter im Creative-Modus bauen.
  • Für den "Plus"-Rang musst du dich mit deinem Projekt aus der "Freimaurer"-Welt bewerben (s. Abschnitt über Ränge)​
  • Das Projekt muss im Forum vorgestellt und vom Server-Team abgesegnet werden​
  • Hilfsarbeiter müssen keinen "Plus"-Rang haben​
  • Es sind maximal drei Hilfsarbeiter pro Projekt erlaubt​
  • Durch die Teilnahme an einem Projekt werden die Rechte an den gebauten Objekten an das Projekt bzw. den Projektleiter abgetreten
  • Projektrelevante Umbaumaßnahmen müssen mit dem Projektleiter abgesprochen werden
Grundstücke
In der Stadtwelt "World" gibt es Grundstücke für die Spieler.
Dazu gibt es einige Regeln, die du beim Hausbau einhalten musst.

Allgemeine Regeln, die für alle Grundstücke gelten:
  • Du gelangst dorthin mit dem Befehl "/warp world"
  • Das Grundstück kannst du dir selber aussuchen, sofern es frei ist
  • Das Grundstück erlangst du durch den Befehl "/gs get b" oder durch Rechtsklick auf das Schild vor dem Grundstück
  • Wenn nach 7 Tagen gar nichts gebaut wurde, wird das Grundstück für neue Spieler freigegeben
  • Wenn das Haus nach 14 Tagen nicht fertig gebaut wurde, wird das Grundstück ebenfalls freigegeben
  • Bei längerer Abwesenheit (ca. ab zwei Monaten) kann ein bebautes Grundstück wieder freigegeben werden (z. B. bei Platzmangel)
  • Grundstücke von Förderern können nach sehr langer Abwesenheit (ab ca. sechs Monaten) freigegeben werden
  • Grundstücke von Legenden werden nicht abgerissen
  • Gebäude, die das Stadtbild zerstören (zb. Cobblestonebunker), können nach Vorwarnungen abgerissen werden
  • Ein Umzug auf ein anderes Grundstück ist nach Absprache mit einem Moderator oder Admin möglich
  • Die Grundstücke sind gesichert. Das bedeutet, dass nur du (und von dir hinzugefügte Spieler) darauf bauen oder zugreifen kannst
  • Ihr könnt anderen Spielern Rechte auf eurem Grundstück geben (siehe Befehle)
  • Grundstücke können nicht miteinander verbunden werden
  • Keller dürfen so tief gebaut werden, wie man will.
Bewohner-Grundstücke
  • Oberirdisch darf nur die Grasfläche (9x9) bebaut werden​
  • Auf und über den Steinplatten dürfen keine Hauselemente (Wände etc.) gebaut werden​
  • Die Steinplatten dürfen nicht entfernt oder ersetzt werden​
  • Über den Steinplatten dürfen nur dekorative Elemente gebaut werden (Dach, Blumenkästen und sonstige Blöcke, die die Außenmauer schöner machen)​
  • Die maximale Bauhöhe liegt bei 20 Blöcken
  • Die Hecke kann nicht überbaut werden​
Förderer-Grundstücke
Sobald ihr Förderer seid, habt ihr Anspruch auf ein zweites Grundstück, welches größer ist und damit mehr Platz für euer neues Haus bietet.
  • Die Regeln für Bewohner-Grundstücke gelten auch für Förderer-Grundstücke​
  • Auch dieses Grundstück kannst du dir frei aussuchen
  • Das Grundstück erlangst du durch den Befehl "/gs get f" oder durch Rechtsklick auf das Schild vor dem Grundstück​
  • Die Grundstücksgröße ist unterschiedlich und wird von einem Moderator oder Admin festgelegt​
  • Die maximale Bauhöhe liegt bei 25 Blöcken, auch hier kann die Hecke nicht überbaut werden​
Verwarnungen
Wenn sich Spieler nicht an die angegebenen Regeln halten, können diese für die jeweiligen Regelverstöße im Spiel verwarnt werden. Verwarnungen haben einen Verwarnungswert, welcher sich mit der Zeit abbaut. Bis sich ein Verwarnungswert von 50% komplett abgebaut hat (also bei 0% liegt) dauert es 1 Jahr (365 Tage). Es dauert also 2 Jahre, bis sich ein Verwarnungswert von 100% komplett abgebaut hat. Liegt der Verwarnungswert über 100%, sind die Spieler für die Zeit gebannt, bis sich der Verwarnungswert wieder auf 100% abgebaut hat.

  • Ihr könnt eure Verwarnungen mit dem Befehl "/wp warnings" einsehen
Für welche Verwarnungen ihr wie viel Prozent erhaltet, erfahrt ihr hier:

+-10% bei allen bei den Entscheidungen
20% Spam (Caps, Werbung)
20% Beleidigungen
20% Trolling
20% Neulingsquiz Hilfe
20% 1x1 Löcher
20% Nachpflanzen
20% Belästigung
20% Mining in Freimaurer

50% Töten von Spielern
50% Diebstahl
50% Griefing
50% Töten von fremden Tieren
50% Besitz gecheateter Items

75% Bugusing
75% Verfassungswidrige Symbole
75% Cheats (Xray, flyhack, usw.)
75% Unfreundliche Neulinge
75% Ausnutzung der Rechte
??% Zweitaccount von gebanntem Spieler (Bannprozent von Hauptaccount)


Gebannte Spieler
Wenn du der Meinung bist, ungerechtfertigt gebannt worden zu sein, kannst du einen Entbannungsantrag im Forum erstellen, welcher vom Serverteam an Sonntagen bearbeitet wird.

(Stand: 10.12.2020)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.